Christina

Bild des Benutzers Christina

Persönliche Informationen

Über mich

Ich heiße Christina und lebe mit meinem Mann und unserem Hund im schönen Kassel. Das Honigkuchenpferd entstand aus einer genetisch bedingten Zwangsläufigkeit: Ich liebe Süßes. Wissenschaftlich gesehen sind dafür sechs Geschmacksrezeptoren auf unserer Zunge verantwortlich: süß, sauer, salzig, bitter, umami (musste ich auch nachschlagen) und seit kurzem auch fettig. Meiner Meinung nach kam es bei mir in frühester Kindheit zu einem gustatorischen Aufstand, bei dem die Rezeptoren des süßen Hoheitsgebiets einige Nachbarstaaten annektierten.

Als ich in der Grundschule war beherrschte ich bereits zwei Süßspeisen aus dem Effeff: Eischnee mit Zucker und Pfannkuchen mit Zitronensaft und Zucker. Dass gezuckerter Eischnee eigentlich gar keine Speise ist, fand ich mit Erschrecken erst Jahre später heraus. Die süßen Zitronenpfannkuchen hingegen sind auch heute noch für mich ein absoluter Klassiker. Irgendwann erweiterte ich mein Repertoire um Karamellbonbons, zum Leid meiner Mutter, da einige ihrer guten Pfannen dafür herhalten mussten.

Heute ist mein Verschleiß an Pfannen deutlich geringer. Aber ich habe nach wie vor großen Spaß daran, mein Repertoire stetig um ein paar süße Leckereien zu erweitern. Alle Food-Bilder auf diesem Blog sind selbst geknipst (oder mit der Quelle verlinkt).

Christina

Verlauf

Mitglied seit
6 Jahre 37 Wochen
Blog
Aktuelle Blogeinträge anzeigen